Kosten der Seminare

Siehe Seminartarife.

 

Probleme mit der Beispielaufgabe?

Die Beispielaufgabe zum Seminar ist nicht ganz einfach. Natürlich wird im Seminar (vor allem über den nicht öffentlichen Seminar-Bereich) das Wissen vermittelt, das man benötigt um solche Aufgaben zu lösen.

 

Zu welchen Stichtagen beginnen Seminare?

Die Seminare beginnen nicht zu festen Stichtagen, sondern laufend – abhängig vom Zeitpunkt der Anmeldung und davon, ob freie Seminarplätze zur Verfügung stehen. Manchmal kann es, wenn gerade keine freien Seminarplätze zur Verfügung stehen, zu kurzen Wartephasen kommen, das ist aber nicht die Regel.

 

In welchem Zeitraum muss das Seminar abgeschlossen werden?

Die Regelzeit für ein Seminar beträgt – abhängig vom individuellen Arbeitsrhythmus des Seminaristen – ca. vier bis sechs Monate. Diese Angabe ist nur als Richtwert zu verstehen und gilt für einen straffen Seminarverlauf. Üblicherweise werden Sie diesen Wert leicht überschreiten. Wir richten uns auf Ihre Zeitplanung (Urlaub, Beruf, Studium etc.) ein. Das Seminar hat keine feste Laufzeit, wenn Sie sechs oder zehn Monate benötigen ist es gar kein Problem, Sie steuern Ihr Lerntempo selbst.

 

Ablauf eines Seminars

Das Movie-College bietet Online-Seminare in den Bereichen „Produktion" und „Regie" und "Drehbuch" an, die Sie bequem von zu Hause aus neben Ihrer Arbeit oder sonstigen Beschäftigung absolvieren können. Dabei werden Sie persönlich durch einen fachkundigen Tutor betreut. Dieser schaut Ihre Lösungen des jeweiligen Lernmoduls durch, sendet Ihnen dazu Anmerkungen und Hinweise sowie den Code zur nächsten Lerneinheit.

Detaillierte Informationen finden Sie unter Seminare bzw. Seminare: Ablauf.

 

Zertifikate über den Abschluss eines Seminars

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars bestätigen wir Ihnen mit einem Zertifikat die erfolgreiche Teilnahme und führen die behandelten Lerninhalte auf. Das Zertifikat enthält zudem eine persönliche Bewertung des Tutors über die erbrachten Leistungen.

Das Movie-College ist keine staatlich anerkannte (Hoch-) Schule, sondern ein Weiterbildungsangebot der Firma Allary Film, TV & Media. Viele Lerninhalte ähneln jedoch denen an Filmhochschulen und waren auch Basis für die Entwicklung eines staatlich anerkannten Filmstudiengangs einer privaten Hochschule.

 

Seminar 2 ohne oder vor Seminar 1 belegen

Die Seminare „Regie 2" und „Produktion 2" bauen auf dem jeweiligen Seminar 1 auf; sie können daher nur nach erfolgreichem Abschluss der Seminare „Regie 1" bzw. „Produktion 1" belegt werden.

 

Verschiedene Seminararten parallel belegen

Es ist theoretisch möglich, etwa Drehbuch 1 und Produktion 1 parallel zu belegen. Prüfen Sie aber, ob Sie dafür auch die Bearbeitungszeit aufbringen können, um die Seminarinhalte und Aufgaben durchzuarbeiten.

 

Postproduktions-Seminar im Movie-College

Seit geraumer Zeit wird im Movie-College ein Seminar für Postproduktion angekündigt. Aus verschiedenen Gründen konnte dieses bisher noch nicht realisiert werden, ein Termin ist noch nicht abzusehen.

Sobald ein Starttermin für das Seminar feststeht (ca. 6 bis 12 Monate vor dem Start), geben wir ihn im Movie-College sofort bekannt.

 

Rechnung auf andere Personen

Sofern gewünscht stellen wir die Rechnung über Ihre Seminargebühr gerne einer anderen Person aus. Firmenrechnungen müssen wir dabei leider ausnehmen; diese stellen wir ausschließlich Teilnehmern im Corporation-Tarif beziehungsweise deren Arbeitgebern aus.

 

Seminarrechnung steuerfrei

Leider kann die Seminar-Rechnung nicht steuerfrei ausgestellt werden, da es sich nicht um eine Warenlieferung handelt. Eine Trennung der Leistungen in Seminargebühr und Waren (Unterrichtsmaterialien) ist ebenfalls nicht möglich.